Hallo,
manches mal braucht man für einige Webseiten eine amerikanische IP. Dies lässt sich durch öffentliche Proxies oder VPNs lösen, aber davon rate ich hab. Es stellt nämlich eine Sicherheitslücke da, wenn sein eigener Traffic noch über Rechner geht, die man nicht kontrolliert!
Für den SSH-Nutzer gibt es eine deutlich einfachere Möglichkeit. SSH SOCKS5 Proxy. Als Anbieter nutze ich AWS aber es gehen genauso gut viele andere.
Dieser lässt sich mit dem Flag -D [PORT] aufbauen, wenn man sich an einen Server anmeldet.
Als Beispiel verbinden wir uns auf 192.0.2.1 und dem Port 8080:

ssh -D 8080 user@192.0.2.1

Nun muss z.B im Firefox unter:"Einstellungen -> Erweitert -> Netzwerk -> Einstellungen... -> Manuelle-Proxy Konfiguration" in das Feld SOCKS-Host localhost und als Port 8080 angegeben werden.

Nun lauft der Traffic des Firefox durch den Server.

THS

P.S: Falls man eine IP-Adresse für Beispiele oder Dokumentation benötigt, gibt es RFC5737.