Hallo,
standest du auch von dem Regal im Supermarkt, mit den billigen Natcho-Chips in der Hand und denkst darüber nach, ob man sich einen Käse-Dip mitnehmen will, dieser aber wieder viel zu teuer ist?
Nun kannst du den selber machen. (Vielleicht ist es sogar billiger ;) siehe unten)

Anleitung

Nun geht es ans Werk! Keine Angst, es ist nicht so langwierig wie der Banenensaft.

Zutaten

  • (150g) Käse z.B. Gouda (sollte einen starken Eigengeschmack haben)
  • (140g) Wasser
  • (6g) Natriumcitrat (sodium citrate) Amazon

Material

  • Topf
  • Waage
  • Schneebesen
  • Reibe

Käse reiben

03-Kaese
Als Erstes muss der Käse relativ fein gerieben werden. Damit das ganze einfacher geht, empfehle ich den Käse und die Reibe vorher für einige Zeit (ca. 1 Stunde) in den Gefrierschrank zu tun. Notwendig ist dies allerdings nicht.

Wasser mit Natriumcitrat erhitzen

04-Wasser
Nun das Wasser mit dem Natriumcitrat erhitzen. Das Wasser sollte dabei aber nicht kochen.

Käse hinzugeben

05-Aufloesen
Wenn das Natriumcitrat aufgelöst ist, kann man langsam den Käse hinzufügen.

06-Aufloesen2
Wenn einem die Soße viel zu flüssig erscheinen sollte, kann man noch mehr Käse in kleinen Portionen hinzugeben. Falls das nicht der Fall ist, ist die Soße schon fertig und kann in ein Gefäß umgefüllt oder direkt verwendet werden.

Fertig

07-Fertig
Viel Spaß mit der Soße.

THS

Tipp - Keine Haut auf der Soße

08-Folie
Wie beim Pudding auch kann man Hautbildung auf der Oberfläche mit Plastikfolie verhindern. Eine andere Methode ist, einfach solange zu rühren, bis es auf Raumtemperatur abgekühlt ist. Das dauert allerdings lange und ist nicht empfehlenswert.

Kleine Rechnung zum Spaß

Der normale Supermarkt Gouda kostet in meinem Fall 2€/450g und Natriumcitrat ca. 7€/100g.
Wir brauchen 4% Natriumcitrat im Verhältnis zum Käse. Das heißt, für 100g Natriumcitrat kann man 2500g Käse verwenden.
Da wir 93% Wasser im Verhältnis zum Käse haben, ergibt das 2325g Wasser

Nun rechnen wir die Kosten zusammen.
2500/450=ca. 5,5 also 6 mal Käse = 12€
100g Natriumcitrat = 7€
Restliche Kosten (geschätzt) = 2€
Gesammt 4825g Soße = 21€

Zum Vergleich: Käse Dip vom Supermarkt 200ml/2€, um auf die 4825g Soße zukommen brauchen wir ca. 24 Dips und das kostet 48€.
Also kann es güntiger sein. Deutlich mehr Spaß bringt es auf jeden Fall.

Quellen:

http://modernistcuisine.com/recipes/melty-queso-dip/